TOP THEMEN

Diakonisches Werk öffnet wieder ohne Einschränkungen

Die Fachkräfte des Diakonischen Werkes waren während des gesamten Lockdowns für Hilfesuchende da – allerdings nach vorheriger telefonischer Absprache. Nun öffnet das Zentrale Dienstgebäude in der Mülheimer Altstadt, Hagdorn 1a, wieder uneingeschränkt seine Türen.

mehr lesen


Zoom-Gottesdienst "House of the living stones"

Zu einem Gottesdienst auf zwei Kontinenten laden die Kirchenpartner aus Mülheim und Daressalam am Sonntag, 24. Oktober, ein. Um 15 Uhr beginnt der besondere Gottesdienst auf Zoom.

mehr lesen


Neue Leiterin der Schulprojekte

Sie kennt die Schulprojekte aus dem Effeff: Heike Reichert leitet ab dem 01.10.2021 die Abteilung Soziale Dienste 3 des Diakonischen Werkes – und steht damit einem Arbeitsbereich vor, den sie als langjährige Mitarbeiterin der Mülheimer Diakonie in verschiedenen Positionen kennengelernt und mitgestaltet hat.

mehr lesen


Diakoniegottesdienst zum Jubiläum

Seit 100 Jahren im Dienst der Menschen – unter dieser Überschrift feiert das Diakonische Werk im Evangelischen Kirchenkreis in diesem Jahr sein 100-jähriges Bestehen. Auch der diesjährige Diakoniegottesdienst stand unter diesem Thema. Und zugleich wurde Hartwig Kistner, langjähriger Geschäftsführer des Diakonischen Werkes und seit Ende 2020 in Ruhestand, offiziell aus seinem Dienst verabschiedet.

mehr lesen


nachrichten

+ Aktuelle Stellenangebote +

Ambulatorium:
Verwaltungsmitarbeiter*in (Teilzeit)

Ambulante Gefährdetenhilfe:
Gesundheits- und Krankenpfleger*in
Sozialarbeiter*in/Sozialpädagog*in
14.10.2021

Obdachlosenhilfe beteiligt sich an „Mülheim räumt auf“

Die Ambulante Gefährdetenhilfe des Diakonischen Werkes hat sich an der Aktion „Mülheim räumt auf“ der Mülheimer Entsorgungsgesellschaft (MEG) beteiligt. Klient*innen und Mitarbeiter*innen krempelten an zwei Tagen die Ärmel hoch und sammelten achtlos weggeworfenen Müll auf.
13.10.2021

Verabschiedung von Abteilungsleiter

Viele Jahre war er die Schnittstelle zwischen Diakonie, Schule und Eltern: Michael John, der zunächst als Koordinator und dann als Abteilungsleiter den großen Bereich „Schulprojekte“ im Diakonischen Werk im Evangelischen Kirchenkreis An der Ruhr mitgestaltet hat, hat sich zum 01.10.2021 beruflich verändert.

Wenn einer an den anderen denkt

Zwölf Schülerinnen, Lehrerinnen und auch zwei Schüler der Realschule Stadtmitte investierten im Rahmen des Schulprojektes "Herzen gegen Schmerzen" am 2. Oktober einen Teil ihres freien Samstags, um 50 Herzkissen, die Form ist Programm, zu nähen. (Link: Lokalkompass.de).
13.09.2021

Bibliothek als Spende

Es ist eine ganz besondere Spende: Eine Bibliothek hat ein Mülheimer Professor im Ruhestand der Abteilung „Soziale Dienste 2 – Integration“ des Diakonischen Werkes im Evangelischen Kirchenkreis An der Ruhr gespendet.

zum Nachrichtenarchiv